Familienforschung Marie-Luise Carl

Peter Joseph HerweghAlter: 75 Jahre17521827

Name
Peter Joseph Herwegh
Vornamen
Peter Joseph
Nachname
Herwegh

Herweg

Name
Herweg
Nachname
Herweg
Typ
variant
Geburt um 11. Januar 1752 32 37
Taufe 11. Januar 1752
Geburt eines BrudersFranciscus Ignazius Herwegh
um 22. Oktober 1754 (Alter 2 Jahre)
Taufe eines BrudersFranciscus Ignazius Herwegh
22. Oktober 1754 (Alter 2 Jahre)
Geburt eines BrudersOtto Herwegh
um 17. April 1757 (Alter 5 Jahre)
Taufe eines BrudersOtto Herwegh
17. April 1757 (Alter 5 Jahre)
Tod einer MutterAnna Maria Singerin
nach April 1757 (Alter 5 Jahre)

HeiratMaria Elisabetha VoglerDiese Familie ansehen
2. Mai 1780 (Alter 28 Jahre)
Geburt einer Tochter
#1
Katharina Herwegh
1780 (Alter 27 Jahre)

Beruf
Säcklermeister
1780 (Alter 27 Jahre)

Geburt eines Sohns
#2
Johann Georg Herwegh
berechnet 1782 (Alter 29 Jahre)
Tod eines VatersJohann Heinrich Herwegh
nach 1782 (Alter 29 Jahre)
Geburt eines Sohns
#3
Ernst Ludwig Herwegh
1790 (Alter 37 Jahre)
Geburt einer Tochter
#4
Margarethe Herwegh
berechnet 1793 (Alter 40 Jahre)
Tod einer EhefrauMaria Elisabetha Vogler
7. Dezember 1800 (Alter 48 Jahre)
Beerdigung einer EhefrauMaria Elisabetha Vogler
9. Dezember 1800 (Alter 48 Jahre)
Beruf
Hoflaquai
von 1792 bis 1800 (Alter 39 Jahre)

Tod eines BrudersJohan Benno (Bernhard) Herwegh
25. April 1802 (Alter 50 Jahre)
Gemeinsame Notiz: Quelle:
HeiratJohannette HirschDiese Familie ansehen
15. Januar 1804 (Alter 52 Jahre)
Geburt eines Sohns
#5
Philipp Herwegh
um 21. Mai 1805 (Alter 53 Jahre)
Geburt eines Sohns
#6
August Friedrich Herwegh
berechnet 1808 (Alter 55 Jahre)
Geburt einer Tochter
#7
Caroline Herwegh
zwischen Dezember 1809 und Januar 1810 (Alter 57 Jahre)
Geburt eines Sohns
#8
Carl Anton Herwegh
15. September 1812 (Alter 60 Jahre)
Heirat eines KindsJohann Georg HerweghCatharina Louise EhrhardtDiese Familie ansehen
16. Januar 1814 (Alter 62 Jahre)
Heirat eines KindsErnst Ludwig HerweghRosina Katharina MaerklinDiese Familie ansehen
14. November 1814 (Alter 62 Jahre)
Tod 2. Februar 1827 (Alter 75 Jahre)
Beerdigung 4. Februar 1827 (2 Tage nach Tod)
Institution: kath. Pfarramt
Religion
katholisch
ja

Familie mit Eltern - Diese Familie ansehen
Vater
Mutter
Heirat: Oktober 1743Bonn, St. Remigius
3 Monate
älterer Bruder
Geschwister
Geschwister
er selbst
3 Jahre
jüngerer Bruder
3 Jahre
jüngerer Bruder
Familie der Mutter mit Wilhelm Heiser - Diese Familie ansehen
Stiefvater
Mutter
Heirat: 22. Mai 1735Brühl
Familie mit Maria Elisabetha Vogler - Diese Familie ansehen
er selbst
Ehefrau
Heirat: 2. Mai 1780Darmstadt
8 Monate
Tochter
3 Jahre
Sohn
9 Jahre
Sohn
4 Jahre
Tochter
Familie mit Johannette Hirsch - Diese Familie ansehen
er selbst
Ehefrau
Heirat: 15. Januar 1804Darmstadt
16 Monate
Sohn
4 Jahre
Sohn
2 Jahre
Tochter
3 Jahre
Sohn

Beruf

Ein "Säckler" ist laut Grimm, Dt. Wörterbuch seit dem 15. Jh. der Beutelmacher; Nachsatz: "heutzutage heiszt noch in Süddeutschland der handwerker 'säckler', der in steiferem leder als der täschner und beutler arbeitet, ranzen, felleisen u. dgl. macht" (Artikel "Säckler, Bd.8 R-Schiefe, Spalte

1624)

Peter J. hat also offenbar Säckler gelernt und ist dann auf seiner Gesellenwanderung (?) nach Darmstadt gekommen. Damals war noch Zunftzwang, man durfte nur als Handwerker tätig sein, wenn man Meister war und von der Zunft zugelassen war. Oft hat ein junger Geselle seinen Meister gemacht und dann die Tochter seines Meisters geheiratet, um dessen Stelle in der Stadt übernehmen zu können. So etwas könnte hier vorliegen - denn er heiratet ja genau die Tochter eines Säcklermeisters!

Beruf

eingesehen bei Claus Wittich, Genf

Beruf

Eingesehen bei Claus Wittich, Genf; die Supernumerär-Hoflaquaien werden unterhalb der Hoflaquaien aufgeführt.

Beruf

eingesehen bei Claus Wittich, Genf

Beruf

eingesehen bei Claus Wittich, Genf

Beruf

eingesehen bei Claus Wittich, Genf

Tod

Text des Sterbeeintrags im kath. KB der Stadt Darmstadt lt. Schreiben des Dom- und Diözesanarchivs Mainz vom 22.05.02:

"Im nämlichen Jahr den zweiten Februar, morgens um neuen Jahr [falsch für: Uhr] starb der Großherzogliche Hoflaquai Peter Joseph Herwigh, funf und siebenzig Jahre und zwei und zwanzig Tage alt, und wurd den vierten desselben Monats, nach geschehener Einsegnung christlich zur Erde bestattet.. Dieses Protokoll haben unterschrieben nebst dem Pfarrer Diehl der Schreinermeister Christian Döring und der Kirchendiener Dietz. Christian Döring Johannes Dietz"